Blog

Dachterrassen - das Wohnzimmer unter freiem Himmel

17/03/2021 · Autor: VON POLL IMMOBILIEN

Dachterrassen könnten unterschiedlicher nicht sein – von klein bis groß und von schlicht bis luxuriös: eine Dachterrasse verlangt ein eigenes kleines Einrichtungs- und Designkonzept.

 

Aufteilung und Design

Aufteilung und Design

Aufgrund der Größe der meisten Dachterrassen ist es von Vorteil, die einzelnen Bereiche zu unterteilen. Sinnvoll wäre eine Unterteilung nach Sonnenbaden, Essen und Entspannen. Diese Aufteilung schafft man am stilvollsten mit großen begrünten Pflanzenkübeln, Ziergräsern oder Hochbeeten. Auch Bambus oder kleine Buchsbäume eignen sich bestens. Wenn diese halbhoch gewachsen sind, wird nicht nur eine Privatsphäre geschaffen, sondern ebenfalls eine Trennung erschaffen.

Die Möbelauswahl

Die Möbelauswahl

Hier muss individuell nach Größe der Terrasse gehandelt werden. Besondere Hingucker sind jedoch Möbel in größeren Formaten wie Daybeds, große Lounge-Möbel, Hängematten, große Outdoor-Sofas, Schaukeln oder Sitzsäcke. Nicht zu verachten sind die Hollywoodschaukeln – diese gibt es längst nicht mehr nur im klassischen und veralteten Design.
Geschützt vor der Sonne

Geschützt vor der Sonne

Steigern lässt sich die Wohlfühlatmosphäre noch mit dem passenden Sonnenschutz. Er ist nicht nur wichtig, um sich vor der Sonne zu schützen, sondern kann auch besonders stylisch aussehen. Ob Sonnensegel oder Sonnenschirme – diese gibt es mittlerweile in zahlreichen Farben und Variationen. Hierbei sollte jedoch unbedingt beachtet werden, dass auf dem Dach der Wind stärker ist als im Garten. Somit muss ein Sonnenschutz mit entsprechenden Mitteln befestigt werden.
Die Atmosphäre macht’s

Die Atmosphäre macht’s

Tischkamine, Feuerkörbe oder doch große Windlichter. Die richtige Stimmung am Abend erreicht man mit diesen Accessoires am besten. Besonders geeignet sind hier natürlich entsprechende Accessoires mit Windschutz, da es besonders abends windiger werden kann. Auch kleine Wasserbecken werden auf Dachterrassen immer beliebter. Mit kleinen Seerosen bepflanzt schaffen sie zusätzlich eine Urlaubsatmosphäre.