29465 Schnega

Wohnen und Arbeiten unter einem Dach

fav icon
Wohnfläche ca. 300 m² Grundstück 1.801 m² Zimmer 9 Kaufpreis 349.000 EUR
Finden Sie mit VON POLL FINANCE die richtige Immobilienfinanzierung.
Baufinanzierung unverbindlich anfragen. Über 700 Darlehensgeber im Vergleich. Jetzt Ihren persönlichen Finanzierungsexperten kontaktieren:
Objektnummer 23238235
Kaufpreis 349.000 EUR
Wohnfläche ca. 300 m²
Haustyp Villa
Provision Käuferprovision beträgt 3,57 % (inkl. MwSt.) des beurkundeten Kaufpreises
Bezugsfrei ab nach Vereinbarung
Modernisierung / Sanierung 2010
Zustand der Immobilie gepflegt
Bauweise Massiv
Zimmer 9
Schlafzimmer 4
Badezimmer 3
Baujahr 1926
Ausstattung Terrasse, Gäste-WC, Kamin, Garten/-mitbenutzung, Einbauküche
Stellplatz 2 x Garage
Energieausweis
0
25
50
75
100
125
150
175
200
225
250
>250
A+
A
B
C
D
E
F
G
H
297.10 kWh/m2a
H
Energieausweis Bedarfsausweis
Energieausweis gültig bis 08.01.2034
Heizungsart Etagenheizung
Endenergiebedarf 297.10 kWh/m²a
Energie-Effizienzklasse H
Befeuerung Öl
Wesentlicher Energieträger OEL
Baujahr laut Energieausweis 1926
Objektbeschreibung
Diese ursprünglich im Jahr 1926 erbaute Villa präsentiert sich in einem gepflegten Zustand am Rande des idyllischen Ortes Schnega im Wendland. Viele Jahre wurde sie von der Eigentümerin als Seminarhaus, als Ausbildungsstätte und Ort der Begegnung genutzt.
Die Villa hat eine gesamte Wohnfläche von fast 300 m2, verteilt in Erd- und Obergeschoss.
Ideal auch als Zweifamilienhaus oder für eine Wohngemeinschaft geeignet.
Im Erdgeschoss befinden sich neben der großzügigen Wohnküche, der große ehemalige Seminarräum, ein Arbeitszimmer, das Wohnzimmer, ein Schlafzimmer, das Bad mit Dusche, ein Gäste-WC und ein Abstellraum. Der ehemalige Seminarraum oder das große Wohnzimmer ist mit einem sonnigen runden Erker und einem Kaminofen versehen, der im Winter für zusätzliche Behaglichkeit sorgt.
Der zur Zeit als Musikzimmer genutzte Wohnraum hat einen schönen Kachelofen, der ebenfalls für zusätzliche Wärme sorgt. Der Seminarraum und das dahinterliegende Zimmer, das als Arbeitszimmer genutzt wird, sind mit einer großen Glastür verbunden. Eine solche gibt es auch als Windfang im Flur.
Von der Küche aus gelangt man durch den Wintergarten auf den idyllischen Innenhof, sowie in den Hauswirtschaftsraum mit Zugang zum Keller. Die Villa ist teilweise unterkellert. Im Keller befinden sich zwei große Abstellräume und der Heizungsraum mit der Heizungsanlage, den Öltanks und dem Pufferspeicher.
Im Obergeschoss gibt es neben Küche und Bad 6 Zimmer, die zur Zeit des Seminarbetriebes als Gästezimmer genutzt wurden. Diese Fläche könnte man auch in zwei kleine Wohnungen aufteilen.
Die Villa ist über einen Zwischenbau verbunden mit der Scheune, die vielseitig nutzbar ist.
Derzeit dient sie nur zum Unterstellen von Gartengerät und Gartenmöbeln.
Das Grundstück ist schön angelegt und mit einem hochwertigen Baum- und Pflanzenbestand versehen. Ein kleiner Teich rundet das Bild ab und bietet einen wunderschönen Biotop für die Tier- und Pflanzenwelt.
Dieses schöne Anwesen ist der ideale Mittelpunkt für eine große Familie, für zwei bis drei voneinander unabhängige Wohneinheiten, wieder als Seminarhaus oder Wohnen & Gewerbe unter einem Dach.
Alles in allem ein wunderschönes Haus mit vielen "Hinguckern", alten Details und stilvollem Ambiente.
Der schöne Garten bietet viele sonnige wie auch schattige Plätze. Hier kann man sich erholen und die Seele baumeln lassen, hier können Kinder spielen und Hunde laufen.
Der Preis ist Verhandlungsache. Es wird um ein Gebot gebeten.
Lage
Grundschule und Kindergarten vor Ort.
Ärztliche Versorgung vor Ort.
Einkaufsmöglichkeiten in Clenze.
Hofladen vor Ort.
Bahnanschluss vor Ort.
Schnega ist eine Gemeinde im äußersten Südwesten des Landkreises Lüchow-Dannenberg in Niedersachsen. Das Gebiet der Gemeinde wird auch Swinmark genannt. Die Gemeinde gehört zur Samtgemeinde Lüchow.
Auch wenn die Lage vielleicht auf den ersten Blick nicht ganz so optimal erscheint, wohnt man hier in ländlicher Ruhe und hat trotzdem die Vorzüge des Nahverkehrs mit guter Anbindung.
Ausstattung
2 Kaminöfen
1 Kachelofen
Ölzentralheizung aus dem jahr 1991
Öffentliche Kanalisation
Glasfaseranschluss noch nicht vorhanden
wärmeisolierter Dachboden über dem Wohngebäude
Stellplatz
2 x Garage
Sonstige Angaben
Es liegt ein Energiebedarfsausweis vor.
Dieser ist gültig bis 8.1.2034.
Endenergiebedarf beträgt 297.10 kwh/(m²*a).
Wesentlicher Energieträger der Heizung ist Öl.
Das Baujahr des Objekts lt. Energieausweis ist 1926.
Die Energieeffizienzklasse ist H.


Kontakt
Immobilie anfragen
  1. E-Mail an Anbieter senden

  2. IHRE NACHRICHT:
Silke Freifrau von Koenig und Maik Röper
Veerßer Straße 26
29525 Uelzen