VON POLL IMMOBILIEN Signet

Marktbericht 2019
Wohnimmobilien im Landkreis Dillingen an der Donau

Titelbild Marktbericht Wiesbaden 2019

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich freue mich, Ihnen den aktuellen Marktbericht für Wohnimmobilien im Landkreis Dillingen an der Donau zu präsentieren.

Regionale Gegebenheiten sind für die Einschätzung des Wertes einer Immobilie von großer Bedeutung. Neben individuellen Aspekten wie Bausubstanz und Ausstattung spielt die Lage als Überbegriff für äußere Faktoren dabei die entscheidende Rolle. Die wirtschaftliche Entwicklung der Region, Infrastruktur und Freizeitmöglichkeiten sowie Architektur und Atmosphäre der Umgebung beeinflussen allesamt den Preis, zu dem eine Immobilie verkauft oder vermietet wird.

Der vorliegende Marktbericht unterstützt Sie dabei, die aktuelle und zukünftige Situation auf dem Immobilienmarkt im Landkreis Dillingen an der Donau beurteilen zu können. Die Research-Abteilung unseres Hauses hat mit unseren regionalen Experten dazu interne und externe Daten ausgewertet. Auf diese Weise bieten wir Ihnen die Transparenz, die Sie den realistischen Marktwert Ihrer aktuellen oder zukünftigen Immobilie einschätzen lässt.

Profitieren Sie von einem weiteren Vorteil unseres Hauses, der über die Möglichkeiten eines Marktberichtes hinausreicht: Unsere qualifizierten Immobilienmakler (IHK) und geprüften freien Sachverständigen für Immobilienbewertung (PersCert® und WertCert®) schätzen gern kostenfrei und unverbindlich den aktuellen Marktwert Ihrer Immobilie ein. Mit der Kompetenz eines internationalen Maklerunternehmens und den regionalen Kenntnissen unserer erfahrenen Kollegen bringen wir Ihr Vorhaben zu einem erfolgreichen Abschluss. Wir freuen uns, Sie persönlich beraten zu dürfen.

Beata von Poll Portrait

Beste Grüße

Signatur
Beata von Poll

Standortinformationen

  • Der Landkreis Dillingen im bayrischen Regierungsbezirk Schwaben mit seinen 95.000 Einwohnern liegt inmitten der Ballungsgebiete Augsburg, Stuttgart, Ulm und Nürnberg. Die größte Stadt ist die gleichnamige Kreisstadt Dillingen an der Donau mit knapp 20.000 Einwohnern.
  • Weite Wiesen und Felder prägen das geografische Erscheinungsbild des Kreises. Sie laden zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Eingebettet in die Landschaft sind zahlreiche kleinere Gemeinden und Dörfer, teilweise mit weniger als 1.000 Einwohnern.
  • Die ländliche Besiedlung trägt maßgeblich zum Charme der Region bei. Viele Anwesen verfügen über großzügig geschnittene Grundstücke, mit Landhäusern von rustikal bis modern und weitläufigen Gartenanlagen.
  • Die Lage des Kreises Dillingen nah der vielen oben genannten Metropolen sorgt für eine stabile Nachfrage nach Wohnraum. Wachsen die Großstädte weiter, wird sich die damit einhergehende zu erwartende steigende Nachfrage auch im Umland zunehmend bemerkbar machen.
Einwohner: 95.691
Fläche:

(km²)

792,22
Haushalte: 42.212
Haushaltsgröße:

(Ø)

2,3
Bevölkerungsentwicklung:

(seit 2012)

+ 1.500
Bevölkerungsprognose:

(2025)

93.900
Kaufkraft in Mio.:

(€)

2.189
Kaufkraft pro Kopf:

(€)

23.107
Kaufkraft indexiert:

(%)

99,1
Eigentumsquote:

(%)

64,7%
Quellen: Destatis, GfK, VON POLL IMMOBILIEN Research (2019)

Immobilienmarkt

Marktüberblick

Der Markt für Wohnimmobilien im Landkreis Dillingen an der Donau war 2018 mit Abstand der aktivste und umsatzstärkste im Betrachtungszeitraum. Insgesamt 799 Transaktionen bei einem Geldvolumen von 169,1 Millionen Euro wurden dort registriert. Bei der Zahl der Verkäufe entspricht dies einem Plus von 14,6 Prozent, der Gesamtumsatz wuchs um 37,4 Prozent gegenüber 2017.

Ein- und Zweifamilienhäuser

Besonders im Segment der Ein- und Zweifamilienhäuser wurde 2018 ein sehr deutlicher Anstieg gegenüber dem Vorjahr verzeichnet. Mit 458 Transaktionen (+ 57 Prozent gegenüber 2017) und einem Umsatz von 114,7 Millionen Euro (+ 87 Prozent gegenüber 2017) war 2018 mit Abstand das marktaktivste Jahr seit 2012. Auch der Durchschnittspreis von 250.593 Euro erreichte ein Rekordniveau.

Eigentumswohnungen

Bei den Eigentumswohnungen hingegen ist der Markt nach dem starken Jahr 2017 mit 61,8 Millionen Euro Umsatz bei 405 Verkäufen 2018 etwas zurückgegangen. 341 Transaktionen zu einem Gesamtwert von 54,3 Millionen Euro wurden 2018 im Landkreis Dillingen in diesem Segment verzeichnet. Der durchschnittlich gezahlte Kaufpreis war mit 159.381 Euro jedoch der höchste im Betrachtungszeitraum.

Transaktionen
2012 – 2018
Transaktionen 2012 bis 2018 im Landkreis Dillingen an der Donau
Geldumsatz (in Mio. Euro)
2012 – 2018
Geldumsatz 2012 bis 2018 im Landkreis Dillingen an der Donau
Durchschnittlicher Kaufpreis (in 1.000 Euro)
2012 – 2018
Entwicklung Durchschnittlicher Kaufpreis (in 1.000 Euro) 2012 – 2018 im Landkreis Dillingen an der Donau
Anteil der Objektklassen 2018
2018
Verteilung Neubau/Bestand 2018 im Landkreis Dillingen an der Donau
  EFH / ZFH (Ein-, Zweifamilien­haus)   ETW (Eigentums­wohnung)
 
Quellen: Gutachterausschuss Dillingen an der Donau, VON POLL IMMOBILIEN Research (2019)

Wohnlagen und Preise

Premiumlagen

Der sogenannte Dillinger Westen sowie das Wohnviertel Hausen in der Kreisstadt gelten aufgrund ihrer ruhigen und doch innenstadtnahen Lage als äußerst begehrt. Vielfältige Einkaufsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe, eine hohe Ärztedichte und der generell gute Ruf dieser Lagen überzeugen interessierte Käufer. Gut situierte junge Familien und ältere Paare können hier freistehende Häuser samt Garten für bis zu 620.000 Euro erwerben. Eigentumswohnungen kosten zwischen 2.500 und 3.600 Euro pro Quadratmeter.
Die Stadt Wertingen im Südosten des Landkreises überzeugt durch die Nähe zur Metropole Augsburg. Pendler, die ein ruhiges, ländliches Wohnen dem Leben in der quirligen Großstadt vorziehen, finden in Wertingen alles, was man zum Leben braucht. Sie erreichen den Arbeitsplatz in der Metropole mit Auto oder Bahn in etwa 40 Minuten. Das Mittelzentrum Wertingen bietet ausreichend Einkaufsmöglichkeiten, ein kulturelles Angebot sowie ausgezeichnete Schulen für Kinder und Jugendliche. Auch hier zahlt man für Einfamilienhäuser mit großzügigen Gärten um die 600.000 Euro.

Trendlagen

Die Altstadt von Dillingen wird zurzeit immer mehr zur bevorzugten Wohnlage für junge Akademiker und Gutverdiener. Das zentral gelegene, relativ kleine Viertel hat durchaus das Potential, sich in den kommenden Jahren zur besonderen Trendlage zu entwickeln. Die Gemeinde Lauingen liegt unmittelbar westlich von Dillingen. Auch hier ist es die relativ gut erhaltene Altstadt, die durch ihre zentrale Lage und ihre gute Infrastruktur überzeugt. Zum Teil renovierungsbedürftige, aber elegante Fachwerk- und Altstadthäuser schmiegen sich eng aneinander und machen den Charme der Stadt aus. Die ortsansässige Politik hat sich für die nächsten Jahre die Belebung und Renovierung der Lauinger Altstadt als Ziel gesetzt.
Sowohl in der Dillinger als auch in der Lauinger Altstadt sind Eigentumswohnungen gefragt, sie sind für 1.600 bis 2.150 Euro den Quadratmeter zu haben.

freistehende Ein-/Zweifamilienhäuser in €

  Lage 2018 2019
  premium  380.000 – 825.000 400.000 – 850.000  
  gut 240.000 – 430.000 250.000 – 450.000  
  mittel 130.000 – 290.000 140.000 – 300.000  
  einfach 55.000 – 100.000 60.000 – 150.000  

Doppelhaushälfte / Reihenhäuser in €

  Lage 2018 2019
  premium  325.000 – 575.000 350.000 – 590.000  
  gut 190.000 – 370.000 200.000 – 375.000  
  mittel 80.000 – 220.000 90.000 – 225.000  
  einfach 35.000 – 100.000 40.000 – 110.000  

Eigentumswohnungen in €/m²

  Lage 2018 2019
  premium  1.850 – 2.800 1.900 – 3.000  
  gut 1.200 – 2.000 1.200 – 2.100  
  mittel 550 – 1.300 600 – 1.350  
  einfach 390 – 775 400 – 800  

Miete in €/m²

  Lage 2018 2019
  premium  9,00 – 11,00 9,00 – 11,50  
  gut 6,80 – 9,25 7,00 – 9,50  
  mittel 4,90 – 7,50 5,00 – 7,60  
  einfach 3,25 – 5,25 3,50 – 5,50  
Quelle: VON POLL IMMOBILIEN Research (2019)
Prognose:   = steigend,    = leicht steigend,    = stabil,     = leicht fallend,  = fallend

Wohnlagenkarte

Wohnlagenkarte_Dillingen_Vorschaubild.jpg

Wohnlagenkarte im Landkreis Dillingen

Auf der Wohnlagenkarte sehen Sie die Wohnlagen für beispielsweise Dillingen an der Donau, Lauingen, Wertingen, Medlingen oder auch für die Höchststadt a.d. Donau welche im Rhein-Erft-Kris liegen und nach "premium", "gut", "mittel" und "einfach" kategorisiert sind.

Aussicht

Wie im gesamten Landkreis werden in den Trend- und Premiumlagen die Preise in den kommenden Jahren voraussichtlich stabil bleiben und vermutlich moderat ansteigen. Viele Einwohner des Kreises sind im Handwerk und in der Industrie beschäftigt und somit an die wirtschaftliche Gesamtentwicklung gebunden. Bleibt diese stabil, bleibt auch der Dillinger Immobilienmarkt stabil. Durch die Nähe zu den Großstädten Ulm, Augsburg, Stuttgart oder Nürnberg wird der Kreis Dillingen als Standort für Pendler in Zukunft immer mehr an Bedeutung gewinnen, was einen stabilen bis leicht wachsenden Immobilienmarkt zur Folge haben wird.

Ihr Ansprechpartner im Landkreis Dillingen

Ansprechpartner im Landkreis Dillingen an der Doanu

Matthias Hippe

Geprüfte freie Sachverständige für Immobilienbewertung (PersCert®)
Geschäftsstelleninhaber

VON POLL IMMOBILIEN Dillingen

Kardinal-von-Waldburg-Straße 56 | 89407 Dillingen an der Donau
E-Mail: [email protected]
Telefon: +49 (0)9071 - 72 96 68 0
In freier Handelsvertretung für die von Poll Immobilien GmbH

aktuelle Immobilienangebote
 
Exposé
86609 Donauwörth
Exklusive Ausstattung trifft auf beste Lage
  •  ca. 263 m²
  •  6
  •  0 EUR
 
Exposé
86720 Nördlingen
Top moderne und hochwertig ausgestattete Gewerbeeinheit inmitten der Altstadt
  •  ca. 0 m²
  •  5
  •  770 EUR
 
Exposé
86720 Nördlingen
Gewerbliches Bauerwartungsland im Nördlinger Industriegebiet
  •  ca. 0 m²
  •  5.586 m²
  •  212.268 EUR
 
Exposé
86720 Nördlingen
Etablierte Praxis-und Bürofläche in exponierter sichtbarer Lage mit bis zu 8 Stellplätzen
  •  ca. 0 m²
  •  9
  •  2.250 EUR
 
Exposé
86753 Möttingen
Herrschaftlicher Charme in großzügigem Wohnhaus
  •  ca. 282 m²
  •  881 m²
  •  495.000 EUR
 
Exposé
86732 Oettingen in Bayern
Bezahlbares Wohnen in charmantem Haus inmitten von Oettingen
  •  ca. 115 m²
  •  87 m²
  •  189.000 EUR
 
Exposé
89415 Lauingen (Donau)
Großzügiges Einfamilienhaus in zentraler Wohnlage
  •  ca. 168 m²
  •  368 m²
  •  445.000 EUR
01 Ansicht
 
Exposé
87452 Altusried
Ehemaliges Bauernhaus mit vielen Möglichkeiten
  •  ca. 769 m²
  •  7.243 m²
  •  1.450.000 EUR
 
Exposé
86720 Nördlingen
Solides gepflegtes geräumiges Wohn- und Geschäftshaus in bester Lage
  •  ca. 162 m²
  •  433 m²
  •  885.000 EUR
 
Exposé
86720 Nördlingen
5-Zi.-Altstadtwohnung in Nördlingen mit Einbauküche und Balkon
  •  ca. 172 m²
  •  5
  •  1.100 EUR
 
Exposé
86720 Nördlingen
Schlüsselfertiger Neubau zum Festpreis: Attraktive Doppelhaushälfte inkl. Grundstück + KfW-Zuschuss
  •  ca. 138 m²
  •  348 m²
  •  479.000 EUR
 
Exposé
86650 Wemding
Top Rendite - Top Zustand
  •  ca. 0 m²
  •  706 m²
  •  790.000 EUR
 
Exposé
86647 Buttenwiesen
Ein Zuhause mit Garten, mal anders als die Anderen! Ihr Vorteil: Plus Photovoltaik!
  •  ca. 160 m²
  •  940 m²
  •  449.000 EUR
 
Exposé
89331 Burgau
Eine attraktive Büroadresse in Burgau: 7 Büroräume zu vermieten
  •  ca. 0 m²
  •  7
  •  1.390 EUR
 
Exposé
89331 Burgau
Arbeiten inmitten der Burgauer Altstadt: 3 Büroräume in attraktivem Geschäftshaus
  •  ca. 0 m²
  •  3
  •  640 EUR
 
Exposé
89331 Burgau
Zentralste Lage in Burgau: 4 Büroräume zu mieten
  •  ca. 0 m²
  •  4
  •  770 EUR
 
Exposé
89415 Lauingen (Donau)
Großes Grundstück mit Altbestand in ruhiger Ortsrandlage von Lauingen
  •  ca. 0 m²
  •  9.477 m²
  •  485.000 EUR
 
Exposé
86757 Wallerstein
Traumhaus zu vermieten: Exklusiv ausgestatteter Neubau nahe Nördlingen
  •  ca. 189 m²
  •  6
  •  0 EUR
 
Exposé
86653 Monheim
Legen Sie hier Ihre neuen Mieter selber fest: Wohn- und Geschäftshaus mit bis zu vier Einheiten
  •  ca. 182 m²
  •  258 m²
  •  380.000 EUR
 
Exposé
86720 Nördlingen
Traumhafte 4,5 Zimmer-Altstadt-Wohnung mit Blick ins Grüne
  •  ca. 91 m²
  •  5
  •  822 EUR
AKTUELLE IMMOBILIENANGEBOTE
Dieser Marktbericht ist auch als PDF erhältlich.

Für Druckfehler, Irrtümer und Unvollständigkeiten übernehmen die von Poll Immobilien GmbH und deren Vertreter keine Haftung.

Alle Inhalte, insbesondere Texte, Fotografien, Grafiken und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt.
Nachdruck und Vervielfältigung des Marktberichtes sind nur mit schriftlicher Genehmigung der von Poll Immobilien GmbH gestattet.

von Poll Immobilien GmbH
Geschäftsführer: Daniel Ritter, Sassan Hilgendorf, Dr. Jörg Hahn
Registergericht Frankfurt am Main | HRB 49850 | Sitz: Frankfurt am Main