Beletage im Schloss Dettingen

72160 Horb am Neckar - Deutschland

Objektnummer: 17200001
Flur 1Tür 1Stuck 1
 ca. 267 m²
 8
  660.000 EUR
Kaufpreis: 660.000 EUR
Provision: Käuferprovision 3,57 % (inkl. MwSt.) des beurkundeten Kaufpreises.
Wohnfläche: ca. 267 m²
Zimmer: 8
Bezugsfrei ab: nach Vereinbarung
Badezimmer: 2
Zustand der Immobilie: vollständig renoviert
Baujahr: 1746
Bauweise: Massiv
Befeuerung: Pellet
Dachform: Mansarddach
Heizungsart: Zentralheizung
Nutzfläche: ca. 106 m²
Energieausweis: Da es sich um ein Baudenkmal handelt, wird kein Energieausweis benötigt.
Ausstattung: Gäste WC, Kamin, Einbauküche

Objektbeschreibung

"Beim Dettinger Schloss haben Subjekt und Objekt aufs Günstigste zusammengefunden. Im zweiten Stock dieses Anwesens sind durch unbeirrbares Engagement nun Stuckarbeiten zu Tage getreten, die zum Wertvollsten, Überraschendsten gehören, was das Land in dieser Hinsicht zu bieten hat. ..."
Quelle: Denkmalstiftung Baden-Württemberg, 04/2000

"Nachdem im Verlauf der Bestandserfassung deutlich wurde, in welch großem Umfang und in welch hoher Qualität historische Substanz an Decken und Böden vorhanden war, konnte sich die Eigentümerin zu einer "großen" Restaurierungsmaßnahme entscheiden. Dies bedeutete, dass der erhaltene Deckenstuck in allen Räumen freigelegt und geringfügig ergänzt wurde, und dass die Holzintarsienböden freigelegt und aufgearbeitet wurden. Die Zargen und Türblätter im Bereich der Flure und Zimmer wurden repariert, fehlende Türbeschläge passend ergänzt,..."
Quelle: Nachrichtenblatt des Landesdenkmalamtes Baden-Württemberg, 01/2001

Bei näherem Interesse erhalten Sie die vollständigen Texte mit unserem aussagekräftigen Expose.

Lage

Horb liegt in einer Höhe von 422 müNN (Rathaus Horb) am östlichen Rande des Nord-Schwarzwalds im oberen Gäu, bei der Einmündung des Grabenbachs in den Neckar. Die gut erhaltene Altstadt mit einem schönen Burggarten und dem alten Marktplatz, an dem sich auch heute noch das Rathaus befindet, liegt auf einem Hochflächensporn oberhalb des Neckars. Die Vororte erstrecken sich in die Täler der beiden Flüsse. Horb wird auch „das Tor zum Schwarzwald“ genannt.

Das Stadtgebiet gliedert sich in die Kernstadt Horb am Neckar und die im Rahmen der Gemeindereform der 1970er Jahre 17 eingemeindeten Stadtteile Ahldorf, Altheim, Betra, Bildechingen, Bittelbronn, Dettensee, Dettingen, Dettlingen, Dießen, Grünmettstetten, Ihlingen, Isenburg, Mühlen, Mühringen, Nordstetten, Rexingen und Talheim.

Horb am Neckar bildet ein Mittelzentrum innerhalb der Region Nordschwarzwald mit 25.007 Einwohnern (31.08.2016). Zum Mittelbereich Horb gehören neben der Stadt Horb die Gemeinden Empfingen und Eutingen im Gäu.
Durch die Bahnlinie Stuttgart-Singen und die Autobahn A81 ist die Gemeinde überregional hervorragend an die Region Stuttgart und die Bodenseeregion angeschlossen.

Horb am Neckar verfügt über schulische Einrichtungen von der Grundschule über Haupt-und Realschule und Gymnasium bis zu Bildungseinrichtungen wie der Dualen Hochschule.

Vor Ort sind hervorragende Arbeitgeber und durch die Nähe zu den Standorten Böblingen/Sindelfingen und Stuttgart ist Horb ein attraktiver Wohnort für Pendler.

Dettingen liegt am östlichen Neckartalhang oberhalb des Neckarknies rd. 6,5 km südwestlich von Horb.
Der Teilort ist gut entwickelt und die wichtigsten strukturellen Versorgungseinrichtungen sind im Ort vorhanden. Etliche Vereine gestalten das Leben in Dettingen mit.
Dettingen schloss sich im Zuge der Verwaltungsreform zum 01.12.1971 der Großen Kreisstadt Horb an.

Ausstattung

Außen:
- Schloss Dettingen
- Amtshaus des Fürstabts Gerold I. von Muri aus dem schweizer Kanton Aargau
- barocke Vierflügelanlage, 3-geschoßig
- Innenhof
- Mansarddächer
- wappengeschmückter Eingang, Hauptportal
- Pilastergliederung
- sechs bzw. acht Fensterachsen
- verputzter Bruchsteinbau
- kleiner Park (städtisch)
- sep. Grundstück für Stellplätze
- Dachsanierung 2000
- Holzpelletheizung 2018

Innen:
- Wohnung im 2. Geschoss
- große Restaurierung 1999
- Denkmalschutzpreis 2000 für die Stuckdecken (ca. 200m²)
- historische Felderböden aus Eichenriemen und Fichtefüllungen
- wertvolle Intarsien
- originale Sandsteinböden
- 8 Zimmer mit historischer Raumstruktur
- historische zweiflügelige Türen mit Barockmalereien
- Sprossenfenster, 20. Jahrhundert, mit Vorfenster

Sonstige Angaben

GELDWÄSCHE: Als Immobilienmaklerunternehmen ist die von Poll Immobilien GmbH nach § 2 Abs. 1 Nr. 14 und § 10 Abs. 3 Geldwäschegesetz (GwG) dazu verpflichtet, bei der Begründung einer Geschäftsbeziehung die Identität des Vertragspartners festzustellen und zu überprüfen. Hierzu ist es erforderlich, dass wir nach § 11 GwG die relevanten Daten Ihres Personalausweises festhalten (wenn Sie als natürliche Person handeln) – beispielsweise mittels einer Kopie. Bei einer juristischen Person benötigen wir eine Kopie des Handelsregisterauszugs, aus welchem der wirtschaftlich Berechtigte hervorgeht. Das Geldwäschegesetz sieht vor, dass der Makler die Kopien bzw. Unterlagen fünf Jahre aufbewahren muss.
PROVISIONSHINWEIS: Mit der Anfrage bei und durch Inanspruchnahme der Dienstleistung der Firma von Poll Immobilien GmbH, wird ein Maklervertrag geschlossen. Sofern es durch die Tätigkeit der Firma VON POLL IMMOBILIEN GmbH zu einem wirksamen Hauptvertrag mit der Eigentümerseite kommt, hat der Interessent bei Abschluss
- eines MIETVERTRAGS keine Provision/Maklercourtage an die von Poll Immobilien GmbH zu zahlen.
- eines KAUFVERTRAGS die ortsübliche Provision/Maklercourtage an die von Poll Immobilien GmbH gegen Rechnung zu zahlen.
HAFTUNG: Wir weisen darauf hin, dass die von uns weitergegebenen Objektinformationen, Unterlagen, Pläne etc. vom Verkäufer bzw. Vermieter stammen. Eine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Angaben übernehmen wir daher nicht. Es obliegt daher unseren Kunden, die darin enthaltenen Objektinformationen und Angaben auf ihre Richtigkeit hin zu überprüfen. Alle Immobilienangebote sind freibleibend und vorbehaltlich Irrtümer, Zwischenverkauf- und Vermietung oder sonstiger Zwischenverwertung.

UNSER SERVICE FÜR SIE ALS EIGENTÜMER:
Planen Sie den Verkauf oder die Vermietung Ihrer Immobilie, so ist es für Sie wichtig, deren Marktwert zu kennen. Lassen Sie kostenfrei und unverbindlich den aktuellen Wert Ihrer Immobilie professionell durch einen unserer Immobilienspezialisten einschätzen. Unser bundesweites und internationales Netzwerk ermöglicht es uns, Verkäufer bzw. Vermieter und Interessenten bestmöglich zusammenzuführen.

  1. IMMOBILIENANFRAGE:
  2. Invalid Input
  3. *
  4. Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an.
  5. Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein.
    *
  6. Ihre Nachricht:
  7. Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
  8. Sie müssen sich mit der Einwilligung einverstanden erklären.
    *
  9. Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Mehr Anzeigen

Shop Horb a.N. / Freudenstadt

Herr Eckhard Schäffner
Lindenstraße 2
72160 Horb am Neckar

+49 (0)7451 – 62 36 34 0
[email protected]