Baugrundstück für Einfamilienhausbebauung

44653 Herne - Deutschland

Objektnummer: 20283026
Exposébild GrundstückBlick Richtung Straßeehemaliger Teich mit BrückeBlick Richtung GartenBlick Richtung GartenIMMOSCOUT-ENDBILD_MarktpreiseinschätzungIMMOSCOUT-ENDBILD_Bestleistung
 799 m²
Kaufpreis: Auf Anfrage
Objektart: Grundstück
Bezugsfrei ab: nach Vereinbarung
Energieausweis: laut Gesetz nicht erforderlich

Objektbeschreibung

Im Auftrag der Eigentümer bieten wir diese seltene Gelegenheit eines Baugrundstücks in einer Baulücke zur Einfamilienhausbebauung im beliebten Herner Ortsteil Unser Fritz zum Kauf an.

Das Grundstück ist bebaubar nach §34 Baugesetzbuch.
Nach Auskunft der Bauordnung bestehen keine Einschränkungen bei der Bebaubarkeit. Eine bis zu 2 ½-geschossige Bauweise sollte genehmigungsfähig sein. Verbindliche Auskünfte erhalten Sie von der Bauberatung der Stadt Herne.

Details hierzu erfahren Sie in unserem ausführlichen Exposé, das wir Ihnen auf Anforderung gern zusenden.

Lage

Herne ist eine Stadt im nördlichen Ruhrgebiet im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Mit rund 160.000 Einwohnern zählt sie zu den kleinen Großstädten im Revier. Es besteht eine gute Verkehrsanbindung durch die Bundesautobahnen A42 und A43. Beide kreuzen sich in der Mitte des Stadtgebiets am Autobahnkreuz Herne. Ferner führt die Bundesstraße 226 Bochum–Gelsenkirchen in den Stadtbezirken Eickel und Wanne durch das westliche Stadtgebiet. Mit der Nachbarstadt Bochum ist Herne über ein weit verzweigtes U-Bahn-Netz verbunden.

Herne verfügt über fünf Gymnasien, vier Gesamtschulen, vier Realschulen, sieben Haupt- und 26 Grundschulen. Hinzu kommen acht Förderschulen, eine Privat- und eine Musikschule. Das Marienhospital ist als Universäts-Klinikum an die Ruhr-Universität Bochum angeschlossen.

Die hier angebotene Immobilie befindet sich im beliebten Stadtteil Unser Fritz in unmittelbarer Nähe zum Rhein-Herne-Kanal. Die Künstlerzeche „Unser Fritz“ liegt nur wenige Gehminuten entfernt.

Sonstige Angaben

BIETERVERFAHREN:
Das Baugrundstück wird durch die Firma von Poll Immobilien - Geschäftsstelle Castrop-Rauxel - im Bieterverfahren zum Kauf angeboten. Bei diesem Verfahren haben Sie nach einem Besichtigungstermin die Möglichkeit, ein schriftliches Gebot nach Ihren eigenen Werteinschätzungen abzugeben. Zu beachten ist, dass der Einstiegspreis nicht automatisch der Kaufpreis ist.
Alle abgegebenen Gebote werden an den Eigentümer weitergeleitet, dieser kann dann den Kaufpreis festlegen. Sollte Ihr Gebot nicht den Erwartungen des Anbieters entsprechen, besteht für ihn keine Verpflichtung, Ihr Angebot anzunehmen, auch wenn es sich um das Höchstgebot handelt. Das angenommene Höchstgebot kann jedoch unter, aber auch über dem aktuellen Marktwert der Immobilie liegen.

BESICHTIGUNG:
Alle Interessenten haben die Gelegenheit, das Grundstück ausführlich zu besichtigen. Die Besichtigungstermine finden nach Vereinbarung statt. Bevor die Besichtigung erfolgt, ist ein Objektnachweis zu unterzeichnen.

SCHRIFTLICHES ANGEBOT:
Bitte reichen Sie Ihr schriftliches Angebot unter Angabe der Grundstücksnummer mit einem aussagekräftigen Bonitäts-/Kapitalnachweis bis spätestens zum 10.10.2020 ein.
E-Mail: [email protected]
Anschrift: Am Markt 7, 44575 Castrop-Rauxel

NOTARVERTRAG:
Ein rechtswirksamer Kaufvertrag über den Erwerb einer Immobilie kommt bei einem Bieterverfahren, anders als bei einer Auktion, ausschließlich durch notarielle Beurkundung zustande.

KÄUFERCOURTAGE:
Keine zusätzliche Käufercourtage.
Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite!

Grundriss

Lageplan
  1. IMMOBILIENANFRAGE:
  2. Invalid Input
  3. *
  4. Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an.
  5. Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein.
    *
  6. Ihre Nachricht:
  7. Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
  8. Sie müssen sich mit der Einwilligung einverstanden erklären.
    *
  9. Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Mehr anzeigen

Shop Castrop-Rauxel

Herr Berthold E. Lammeck
Am Markt 7
44575 Castrop-Rauxel

+49 2305 - 44 32 08 0
[email protected]
+49 2305 - 44 32 08 1