Ihr neuer Industriestandort

02782 Seifhennersdorf - Deutschland

Objektnummer: 18326030
28629_123600317663782_8061390_n (1)28629_123600317663782_8061390_n (1)28629_123600317663782_8061390_n (1)28629_123600317663782_8061390_n (1)28629_123600317663782_8061390_n (1)28629_123600317663782_8061390_n (1)28629_123600317663782_8061390_n (1)28629_123600317663782_8061390_n (1)28629_123600317663782_8061390_n (1)28629_123600317663782_8061390_n (1)28629_123600317663782_8061390_n (1)28629_123600317663782_8061390_n (1)28629_123600317663782_8061390_n (1)28629_123600317663782_8061390_n (1)28629_123600317663782_8061390_n (1)28629_123600317663782_8061390_n (1)28629_123600317663782_8061390_n (1)28629_123600317663782_8061390_n (1)28629_123600317663782_8061390_n (1)28629_123600317663782_8061390_n (1)28629_123600317663782_8061390_n (1)28629_123600317663782_8061390_n (1)
 Auf Anfrage
Gesamtfläche: ca. 17915 m²
Hallen/Lager/Produktion: Industriehalle
Bezugsfrei ab: nach Vereinbarung
Zustand der Immobilie: gepflegt
Bauweise: Massiv
Bürofläche: ca. 3851 m²
Lagerfläche: ca. 5000 m²
Energieinformation: Zum Zeitpunkt der Anzeigenerstellung lag kein Energieausweis vor.

Objektbeschreibung

Das ehemalige VEB Meißner Schuhwerk " Trumpf" in Seifhennersdorf wurde für ca.100 Mio. DDR Mark erbaut.

Ab 1976 startete dort die reguläre Produktion hochwertiger Schuhe.- Unmittelbar nach der Wiedervereinigung Deutschlands 1989 ließ sich die Firma Birkenstock dort nieder.

1996 kaufte die Stadt Seifhennersdorf das Indusriegelände und investierte bis 2001 insbesondere in die Industriehalle ca. 6,5 Mio. Mark, dabei wurden Sanierungen, zum Beispiel an den Fenstern und der Heizung vorgenommen, alle Medien wurden erneuert.

2001 erwarb ein Unternehmen der Bosk Gruppe den Industriestandort und sanierte bis 2006 für zusätzliche 5 Mio. €.- Das Verwaltungsgebäude wurde entkernt, die letzten Sanierungen der Produktionshalle beendet und eine Galvanikhalle für 3,5 Mio. € eingerichtet, welche infolge eines Brandes zerstört wurde. Die Gebäudesubstanz ist aber als gut einzuschätzen und die örtlichen Gegebenheiten bieten die Möglichkeit zur Erweiterung der Produktionsfläche. Da sich später Fahrzeugindustrie angesiedelt hatte wurde eine Lackieranlage für 1,5 Mio. € und eine Waschanlage eingebaut.

Das Verwaltungsgebäude verfügt über einen äußerst massiven Aufbau und einen Schutzkeller mit 2.500m², da es einem militärischem Angriff stand halten sollte.

Das junge Werk ist in einem top gepflegtem Zustand, kann sofort bezogen werden und verfügt über Produktions-, Verwaltungs- und Lagergebäude. Derzeit werden hochwertige Celluloseprodukte für Medizinunternehmen hergestellt.

Der jetzige Eigentümer hat schnelles Internet mit bis zu 100 MBit/s über eine Funkanbindung einrichten lassen, sodass flächendeckend zuverlässiges Internet am gesamten Standort ist. Dafür wurde eine eigene Leitung installiert, da sonst im Gebiet Seifhennersdorf ein Funkloch besteht.

Der Gewerbepark wird zur Miete angeboten und verschafft besonders Großunternehmern Flexibilität und starke Wachstumsmöglichkeiten, die Mieteinnahmen werden für weitere Sanierungen verwendet.

Lage

Seifhennersdorf ist eine Stadt mit ca. 4000 Einwohnern im Landkreis Görlitz. Sie liegt im Südosten des Bundeslandes Sachsen in den Tälern der Mandau und des Leutersdorfer Wassers, in direkter Nähe befinden sich große Industriestädte Städte, wie Liberec (Reichenberg), Varnsdorf und Rumburg mit einem Arbeitskräftepotenzial bis zu 25.000 Menschen.

Bereits viele Jahre ist der Ort ein Standpunkt für Industriebetriebe (Automobilindustrie, Metallverarbeitung), da durch die Anbindung zu Tschechien und Polen Unterschiede in der Lohngestaltung überwiegen und der Freistaat Sachsen zusätzlich das Gebiet zur Höchstförderzone erklärt hat, somit werden bis zu 50% finanziert (siehe https://www.goerlitz.de/Maximale_Foerderung.html). Bundesweit ergibt dies den günstigsten Produktionsstandort mit modernem Standart.

Das Stadtzentrum Seifhennersdorfs ist fussläufig zu erreichen und bietet eine gute Infrastruktur wie diverse Einkaufmöglichkeiten, Ärzte und Restaurants.

Ausstattung

Das Gelände besteht aus einer Produktionshalle mit 3.375m² einschließlich zwei großzügig sowie ansprechend gestalteten Büroetagen. Der Aufbau des Gebäudes ist besonders hervorzuheben, da es sich hierbei um eine dreischiffige massive Halle mit einer Firsthöhe von 8m handelt:
Ein ehemaliger Speisesaal mit ca. 1.200m², eine Küche mit ca. 300m² sowie eine ursprünglich für Galvanik genutzte Produktionshalle mit 1.050m² sind auch Bestandteil- Je nach Wachstum des zukünftigen Unternehmens kann der Speisesaal zusätzlich umgebaut und als Produktionsfläche genutzt werden.

Demnächst wird eine Solaranlage für 1,5 Mio. € über die Dachflächen und Außenwände des Gewerbekomplexes errichtet, was sich signifikant im Strompreis wiederspiegeln wird. Auf dem gesamten Gelände befinden sich Kompressions- und Druckluftanlagen, sowie drei Trafostationen mit insgesamt 1 MW Leistung. Zusätzlich wurde Oberlicht und eine moderne Gasheizung verbaut.

Ebenso steht ein saniertes und bezugsfertiges Hochraumlager zur Verfügung. Eine neue Kompressionsanlage, eine moderene Gasheizung und sämtliche andere Medien wurden erneuert. 5m hohe Rolltore und eine Deckenhöhe von 15m ermöglichen die Durchfahrt sämtlicher Großfahrzeuge, 2 LKW`s können so binnen einer halben Stunde automatisch vorkommissioniert werden.
Die Lagerfläche bietet Platz für 4.184 EURO-Paletten auf ca. 5.000m²- Speditionen zahlen 8 Cent pro Palettenstellplatz am Tag. Die Decken halten einer Belastung von bis zu 3 Tonnen stand.
Eine Schwerlast- Verschieberegalanlage von SSI Schäfer ist dort verbaut und alle Regalplätze verfügen über durchgehenden Fachboden.

In der zweiten Etage des Hochraumlagers befinden sich 6 hochwertig sanierte, voll erschlossene Büroräume mit ca. 145m², ein Besprechungsraum, eine Teeküche sowie sanitäre Anlagen. Im Erdgeschoss stehen weitere 150m² als Nutzfläche zur Verfügung.

Das dritte Gebäude auf dem Industriegelände dient als Verwaltungsgebäude und zeichnet sich besonders durch eine Nutzfläche von 6.300m² bei einer Deckenhöhe zwischen 4,5m im Erdgeschoss und 3,3m in den anderen 3 Etagen aus. Eine Baugenehmigung für eine Komplettsanierung, zum Zwecke weiterer Produktinsfläche liegt vor.
Das Gebäude verfügt über einen Fahrstuhl und besagten Schutz-Keller mit 2.500m² Fläche und einer Deckenhöhe von 2,8m, der als sicherer Serverraum oder Archiv genutzt werden kann.

70% des gesamten Gewerbekomplexes sind aufwendig saniert, modernisiert, teilweise sogar möbliert und können flexibel bezogen werden. Ab der Anmietung kann sofort produziert werden. Insgesamt ergeben sich so 8.684m² Produktions- und 3.851m² Bürofläche zur gewerblichen Nutzung.

Mietpreis auf Anfrage.

Sonstige Angaben

PROVISIONSHINWEIS: Mit der Anfrage bei und durch Inanspruchnahme der Dienstleistung der Firma von Poll Immobilien GmbH, wird ein Maklervertrag geschlossen. Sofern es durch die Tätigkeit der Firma VON POLL IMMOBILIEN GmbH zu einem wirksamen Hauptvertrag mit der Eigentümerseite kommt, hat der INTERESSENT bei Abschluss
- eines MIETVERTRAGS keine Provision/Maklercourtage an die von Poll Immobilien GmbH zu zahlen.
- eines KAUFVERTRAGS die ortsübliche Provision/Maklercourtage an die von Poll Immobilien GmbH gegen Rechnung zu zahlen.

HAFTUNG: Wir weisen darauf hin, dass die von uns weitergegebenen Objektinformationen, Unterlagen, Pläne etc. vom Verkäufer bzw. Vermieter stammen. Eine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Angaben übernehmen wir daher nicht. Es obliegt daher unseren Kunden, die darin enthaltenen Objektinformationen und Angaben auf ihre Richtigkeit hin zu überprüfen. Alle Immobilienangebote sind freibleibend und vorbehaltlich Irrtümer, Zwischenverkauf- und Vermietung oder sonstiger Zwischenverwertung.

UNSER SERVICE FÜR SIE ALS EIGENTÜMER:
Planen Sie den Verkauf oder die Vermietung Ihrer Immobilie, so ist es für Sie wichtig, deren Marktwert zu kennen. Lassen Sie kostenfrei und unverbindlich den aktuellen Wert Ihrer Immobilie professionell durch einen unserer Immobilienspezialisten einschätzen. Unser bundesweites und internationales Netzwerk ermöglicht es uns, Verkäufer bzw. Vermieter und Interessenten bestmöglich zusammenzuführen.

  1. E-MAIL AN ANBIETER SENDEN:
  2. *
    Invalid Input
  3. *
  4. *
    Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an.
  5. *
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein.
  6. *
  7. *
  8. *
  9. Ihre Nachricht:
  10. *
    Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
  11. *
    Sie müssen sich mit der Einwilligung einverstanden erklären.
  12. Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Shop Bautzen

Herr Andreas Schwarz
Reichenstraße 9
02625 Bautzen

Telefon: +49 (0)3591 - 46 48 54 0
E-Mail: bautzen@von-poll.com
Fax: +49 (0)3591 - 46 48 54 1