51103 Köln
Ertragreiches Wohn- und Geschäftshaus in belebter Lage
_MM22786 _MM22780 Mietaufstellung _MM22786 DJI_0180_ DJI_0178_ DJI_0174_ _MM22938 _MM22918 _MM22926 _MM22798 _MM22802 _MM22909 _MM22808 _MM22805 _MM22844 _MM22825 _MM22846 _MM22849 _MM22855 _MM22835 _MM22841 _MM22874 _MM22880 _MM22889 _MM22862 _MM22870 _MM22859 _MM22900 _MM22903 ?>
Wohnfläche ca. 209 m² Gesamtfläche 406 m² Grundstück 207 m² Kaufpreis 1.420.000 EUR
Objektnummer 2141018A1
Kaufpreis 1.420.000 EUR
Wohnfläche ca. 209 m²
Zins- und Renditehaus Wohn- und Geschäftshaus
Provision Käuferprovision 4,76 % (inkl. MwSt.) des beurkundeten Kaufpreises.
Gesamtfläche ca. 406 m²
Bezugsfrei ab nach Vereinbarung
Baujahr 1972
Energieausweis
0
25
50
75
100
125
150
175
200
225
250
>250
A+
A
B
C
D
E
F
G
H
219.40 kWh/m2a
G
Energieausweis BEDARF
Energieausweis gültig bis 23.11.2031
Endenergiebedarf 219.40 kWh/m²a
Energie-Effizienzklasse G
Wesentlicher Energieträger GAS
Objektbeschreibung
VON POLL COMMERCIAL präsentiert Ihnen dieses Wohn- & Geschäftshaus im belebten Kölner Stadtteil Vingst.
Die unmittelbare Nähe zu Geschäften des täglichen Bedarfs und die optimale Anbindung an den ÖPNV machen diese Wohnlage besonders begehrt.
Insgesamt bietet diese Immobilie durch die zweckmäßige Aufteilung der Räume eine gute Wohnqualität.
Das vollunterkellerte Wohn- und Geschäftshaus wurde 1974 in massiver Bauweise errichtet und verfügt über drei Vollgeschosse, ein Staffelgeschoss mit großzügigem Sonnenbalkon und weitere Nebenflächen im Kellerbereich.
Das Objekt ist bereits in Teileigentum aufgeteilt und wird als Gesamtpaket angeboten.
Die Grundstücksfläche beträgt 207 m². Die Immobilie verfügt insgesamt über 406,21 m² vermietbare Fläche und gliedert sich in 4 Wohneinheiten mit einer Gesamtfläche von ca. 210 m² und eine Gewerbeeinheit im Erd- und Kellergeschoss mit einer Gesamtfläche von ca. 197 m².
Die Gewerbefläche ist mit einem Mietvertrag über 10 Jahre langfristig an ein türkisches Café vermietet. Sie teilt sich auf in einen großzügigen Ladenbereich mit 122,57 m² sowie Büro- und Nebenflächen im Untergeschoss.
Im 1. Obergeschoss des Hauses befinden sich zwei 1-Zimmerwohnungen à ca. 35 m², im 2. Obergeschoss und im Staffelgeschoss befinden sich jeweils eine 3-Zimmerwohnung à ca. 70 m². Die 35 m²-Wohnungen eignen sich hervorragend für Singles und Paare, die 70 m²-Wohnungen werden von jungen Familien bewohnt.
Insgesamt wurde die Immobilie fortlaufend instandgehalten, dennoch sind auch zukünftig Renovierungsmaßnahmen einzukalkulieren. So haben beispielsweise die Wohnungen im Jahre 2017 neue Bäder erhalten und sind hell und freundlich ausgestattet. Stromleitungen und Fenster wurden im Jahre 2000 saniert. Die Befeuerung des Hauses erfolgt über eine Gas-Zentralheizung.
Die jährlichen Gesamtmieteinnahmen betragen aktuell 57.000 EUR (4.750 EUR / Monat). Da bereits über lange Zeit keine Mieterhöhungen durchgeführt wurden, ist hier zukünftig Potential gegeben.
Durch den nahegelegenen Stadtparkplatz befinden sich ausreichend Stellplatzmöglichkeiten für Mieter und Besucher in direkter Umgebung.
Standorte
Die Immobilie befindet sich im rechtsrheinischen Kölner Stadtteil Vingst, das im lebendigen Stadtbezirk Kalk liegt.
Das ursprüngliche Arbeiterviertel Kalk hat sich über die Jahre zum Wohn- und Verwaltungsviertel mit interkulturellem Charme entwickelt. Menschen vieler Nationen leben und arbeiten hier. Das bedeutet, hier trifft Tradition auf Moderne, Kölsche Mundart auf gelebte Vielfalt.
Vingst ist vor allem bekannt durch sein Naturfreibad (Vingster Baggerloch), die Vingster Kirmes, die alljährlich am zweiten Oktoberwochenende stattfindet, sowie den Veedelszug am Karnevalssonntag.
Das Naturfreibad ist über den Josef-Boschbach-Weg zu Fuß in ca. 10 Minuten zu erreichen.
Der Bereich, in dem sich die Kuthstraße und die Ostheimer Straße kreuzen, stellt das Geschäftszentrum von Vingst dar. Hier befinden sich Restaurants und Geschäfte des täglichen Bedarfs.
Unter anderem liegen Apotheken, ein Kinderarzt, Zahnarztpraxen sowie ein Kindergarten und eine Grundschule ebenfalls unweit der Immobile.
Das im Jahr 2005 erbaute erste Shopping-Center des rechtsrheinischen Kölns, die Köln Arcaden, locken mit über 110 Geschäften und einem umfangreichen Angebot an Gastronomie täglich seine Besucher an.
Die Köln Arcaden sind mit der Bahn 9, die tagsüber alle 10 Minuten fährt, in 8 Minuten erreichbar. Mit dem Fahrzeug benötigt man auch nur 10 Minuten.
Der Flughafen Köln-Bonn ist mit dem Fahrzeug über die A559 in ca. 10 Minuten zu erreichen. Mit der Bahn benötigt man ungefähr eine halbe Stunde.
Die Haltestelle Kuthstraße befindet sich direkt vor dem Objekt. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht man den Kölner Dom in ca. 20 Minuten.
Grundriss
KG
EG
1.OG
2.OG
DG
Kontakt
Immobilie anfragen
  1. E-Mail an Anbieter senden

  2. IHRE NACHRICHT:


Shop Köln - Commercial
Sven Walter
Hauptstraße 53
50996 Cologne